Kommunikation


(nach Lisa G. Haase)

Was genau hindert Sie daran

- eine Prüfung mit Erfolg zu bestehen?

- Fahrstuhl zu fahren?

- zu fliegen?

- fließend zu sprechen?

- jemanden freundlich um etwas zu bitten?

- belastende, schockierende Lebensumstände zu verarbeiten?

 

Existenzverlust

Wurde Ihnen plötzlich, unerwartet, alles genommen? 

Hinterlässt das eine Leere, fühlen Sie sich schwer, kraftlos?

Brauchen Sie Hoffnung, Zuversicht?

Meine Kommunikation schenkt Ihnen neue Energie.

 

 

Beispiel

Sie sitzen im Hörsaal. Vor Ihnen liegen die Prüfungsfragen, die Sie jetzt beantworten sollen.

Neben Ihnen fällt ein Stift auf den Boden. Ein anderer Nachbar trommelt nervös mit den Fingern auf den Tisch. Sie fühlen sich abgelenkt. Es fällt Ihnen schwer, sich auf ihr Blatt zu konzentrieren.

Brauchen Sie Ruhe?

Was Sie in dieser Situation genau fühlen und brauchen, das finden wir gemeinsam heraus, Schritt für Schritt.

Danach gehen wir in die Zukunft. Sie stellen sich die Prüfung noch einmal vor. Seien Sie einfach nur neugierig, was nun anders ist. 

Beispiel zwei

Ihr Chef ist schlecht gelaunt und lässt Sie das deutlich spüren. Statt freundlicher Bitten bombardiert er Sie mit direkten, lauten Befehlen. 

In Ihrem Bauch macht sich ein Druck bemerkbar, Ihr Magen zieht sich zusammen. 

Gerne möchten Sie das tun, was in Ihnen lebendig ist, nämlich ihn wütend zurechtweisen. 

Doch das schadet Ihrer Karriere.

Nachdem wir den Druck in Ihrem Magen gelöst haben, haben Sie die Wahl

-ihn souverän auf seine Respektlosigkeit hinzuweisen

-mit Humor zu reagieren

-auf seine wirklichen Gefühle einzugehen und ihm dafür Verständnis zu zeigen

Beispiel drei

"Jemand" will Sie zu etwas zwingen. NEIN sagen fällt Ihnen sehr schwer. 

Wenn im Körper alles gelöst ist, was Sie jetzt noch daran hindert, NEIN zu sagen, handeln Sie souverän und selbstsicher. 

Gerichtstermine mit Gelassenheit und "klarem Kopf" bewältigen.